Apache – Dual-Stack IPv4/IPv6

Apache im Dual-stack mit IPv4 und IPv6.

– Apache muss auf die nötigen Adressen lauschen (hier durch das Sternchen)
– Jeder vHost muss entsprechend konfiguriert werden dass er alle IP Adressen auf Port 80 bedient  (hier durch das Sternchen)

$ vim /etc/apache2/ports.conf 
NameVirtualHost *:80
Listen 80

$ vim /etc/apache2/sites-enabled/domain.de
<VirtualHost *:80>
        Servername domain.de
        ServerAlias www.domain.de

        <Directory /var/www/www.domain.de/>         
                 Options -Indexes FollowSymLinks MultiViews                 
                 AllowOverride All                 
                 Order allow,deny                 
                 allow from all         
        </Directory>
        DocumentRoot /var/www/www.domain.de
        CustomLog /var/log/apache-domain.de.log combined
</VirtualHost>

Freischaltung, Konfiguration und Anpassung laufender Dienste auf IPv6 ist super, jedoch sollte die Firewall nicht vergessen werden!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.